866-442-3426  0800-088-5509  Customer login
0
Cure Katarakte mit leicht zu verarbeiten Augentropfen Keine Notwendigkeit für teure, schmerzhafte Augenchirurgie!

Bright Eyes-Augentropfen

NAC N Acetyl-Canrosin-Augentropfen beruhigen und verjüngen müde Augen ganz natürlich.  

Ethos Endymion Bright Eyes-Augentropfen

new-dropsDie Gesundheit der Augen zu erhalten ist ein Hauptanliegen im Alter. Wenn wir älter werden, ist es für unsere Augen schwieriger, Freie Radikale abzuwehren, die oxidativen Stress verursachen. Das hoch-oxydierte Milieu innerhalb von Zellen entsteht als Auswirkung einer chemischer Reaktion auf Sauerstoff und Sonnenlicht. Da die Augenlinse als Lichtschild für die Retina fungiert, ist es kein Wunder, dass diese die ganze oxidative Bestrafung erhält. Die destruktive Arbeit der Freien Radikale (sie sind Oxidationsagenten) zerstört außerdem Enzyme, die gebraucht werden, um den Zell-Stoffwechsel zu erhalten. Und da im Alter die Blutzirkulation nachläßt, werden dem Auge auch noch andere essenziellen Gesundheits-Nährstoffe entzogen.

Auch wenn Nahrungsergänzungsmittel sehr gepriesen werden, so ist lokale Behandlung eine weitere Art, Augenbeschwerden zu verhüten.

Ethos Endymion Bright-Eyes ist eins der fortschrittlichsten Rezepte zum Schutz vor Freien Radikalen durch seine einzigartige Zusammensetzung aus Gleitmittel, einem Antioxidans und einem Mittel gegen Glykation. Glykation tritt auf als Resultat von nicht-enzymatischer Bindung von Zucker an Protein, was schließlich zu Gewebeschäden führt. Dieser Umstand ist im Alter verstärkt zu beobachten.

Diese Ethos Endymion Bright Eyes-Rezeptur enthält 1 % N-Acetyl-L-Carnosin, ein natürlich vorkommendes Antioxidans und ein Mittel gegen Glykation, das lokal aufgetragen in die lipiden Bereiche des Auges eindringen kann und das Gewebe gegen Lichtschäden schützt. Bright Eyes wird Schäden durch Freie Radikale und die schädlichen Auswirkungen der Glykation, die mit degenerativer Augenkrankheit verbunden sind, beseitigen. 

Bright Eyes-Inhalt

  • Antioxidans: N-Acetyl-Carnosin (NAC) – 1.0%
  • Glycerin (lubricant) – 1.0%
  • Carboxy-methylcellulose sodium (lubricant) – 0.3%
  • Gepuffert mit Borsäure und Pottasche Bicarbonat und als Haltbarmacher
  • Steriles Wasser (ophthalmic grade isotonic solution, pH 6.3 to 6.5)
  • Reiner Benzyl-Alkohol

Weitere Informationen

  • Bright Eyes ist 100% hypoallergen
  • Bright Eyes ist 100% frei von tierischen Substanzen und völlig unbedenklich für Vegetarier
  • Bright Eyes ist 100% sicher und kann Haustieren und anderen Tieren verabreicht werden

Dosierungsvorschlag für Ethos Endymion Bright Eyes-Augentropfen

Täglich 1 bis 2 Tropfen in jedes Auge. Bei akuten Augenproblemen können mehrmals täglich 1 bis 2 Tropfen verabreicht werden.
Jede Ampulle enthält ungefähr 30 Tropfen, so dass sie bei 4 Tropfen täglich etwa 7 – 8 Tage halten, oder 15 Tage bei 2 Tropfen täglich. Eine Schachtel enthält 5 x 2ml Ampullen, so dass jede Packung für 35 bis 75 Tage ausreicht; das stellt einen hervorragenden Gegenwert für Ihr Geld dar.

Dank den wiederverschließbaren 2 ml-Ampullen wird jeweils nur eine kleine Menge Flüssigkeit dem Einfluß von Sauerstoff und Bakterien ausgesetzt. Ungeöffnete Ampullen können im Kühlschrank aufbewahrt werden, um die Lagerfrist zu verlängern.

Es wird weiterhin empfohlen, 1g Ethos Endymion Ergänzungsmittel in Pulverform täglich zusätzlich einzunehmen.

Gebrauch von Carnosin als anti-aging Ergänzungsmittel

Wir berichteten von unseren Forschungen, dass die Augentropfen mit 20 mM Carnosin benützt wurden, um 96 Patienten im Alter von 60 Jahren zu behandeln, die Altersstar in verschiedenen Stadien hatten, wobei die Krankheit zwischen 2 und 21 Jahre alt war. Die Methode war, Patienten, die alle anderen Anti-Katarakt-Mittel abgesetzt hatten, 1 bis 2 Tropfen der Carnosin-haltigen Lösung 3 bis 4 mal täglich zu verabreichen über einen Zeitraum von 3 bis 6 Monaten. Die Verbesserung bei der Sicht und die Änderungen in Linsendurchlässigkeit wurden als Messindex der Heilwirkung von Carnosin genommen.

Das Ergebnis zeigt, dass Carnosin eine starke Wirkung auf primären Altersstar hat, die Wirkungsrate lag bei 100 %.

Bei reifem Altersstar lag die Rate bei 80 %, und bei anderen Arten von Grauem Star wurden positive Effekte verzeichnet.

Es ist bedeutsam, dass keine Nebbenwirkungen in den beobachteten Fällen aufgetreten sind. in den letzten Jahren haben wir auch Carnosin-Tropfen mit den gleichen Inhaltstoffen fast 1000 Patienten mit Altersstar verabreicht. Unsere Forschungsergebnisse (demnächst veröffentlicht) zeigen ähnliche Wirkung.

Zudem gaben wir Carnosin-Tropfen Patienten im Alter zwischen 48 und 60 Jahren mit unterschiedlichen Graden von Sichteinschränkung, aber ohne Symptome des Grauen Stars. Der Verlauf der Behandlung ging von 2 bis 6 Monate. Die Ergebnisse zeigen, dass Carnosin Augenmüdigkeit erleichtert und die Sehkraft verbessert sowie klarere Sicht gibt. Patienten berichteten, dass Carnosin ihre Augen deutlicher machen und entspannen konnte.

Es ist ein wichtiger Punkt, darauf hinzuweisen, dass die oben beschriebene Forschung zur medizinischen Verwendung von Carnosin statistische Bedeutung hat.

cataracts-view-de

Wirksamkeit von N-Acetylcarnosin bei der Behandlung von Grauem Star
Babizhayev MA, Deyev AI, Yermakova VN, Semiletov YA, Davydova NG, Doroshenko VS, Zhukotskii AV, Goldman IM.
ZIEL: Die Wirkungen von 1 % N-Acetylcarnosin (NAC)-Lösung auf Linsenklarheit über 6 bis 24 Monate an Patienten mit Katarakten zu studieren. VERSUCHSENTWURF: Zufalls-, Placebo-kontrollierte Studie.

TEILNEHMER: 49 Patienten (76 betroffene Augen) mit einem Durchschnittsalter von 65,3 +/- 7,0 Jahren mit der Diagnose von Altersstar mit minimaler bis fortgeschrittener Trübung in verschiedenen Linsenschichten. METHODE: 26 Patienten (41 Augen) erhielten lokal zweimal täglich NAC 1% Augentropfen.

Die Kontrollgruppe bestand aus 13 Patienten (21 Augen), die Placebo-Augentropfen erhielten, und 10 Patienten (14 Augen), die keine Augentropfen bekamen.

HAUPT-ERGEBNISMESSUNGEN: Alle Patienten wurden zu Beginn ausgewertet und über eine 6-Monatsperiode (Versuch 1) in 2-Monatsabständen nachgeprüft, oder in 6-Monatsintervallen über 2 Jahre (Versuch 2), für best-korrigierte Sehschärfe und Lichtempfindlichkeit. Zusätzlich wurde der graue Star vermessen. Dafür wurden stereocinematographische Schlitzbilder sowie retro-illuminierte Untersuchungen der Linse benutzt. Die digitale Analyse der Linsenbilder zeigte die lichtstreuenden und – absorbierenden Zentren in zwei- und dreidimensionalen Skalen.

ERGEBNISSE: Die Reproduzierbarkeit der Katarakt-(Grauer Star)messungen (Bildanalysen) des Intra-Readers betrug 0,830, die der Blend-Tests 0,998. Nach 6 Monaten, zeigten 90 % der NAC-behandelten Augen eine Verbesserung in best-korrigierter Sehschärfe (7 bis 100 %) und 88,9 % zeigte eine Verbesserung von 27 bis 100 % bei der Lichtempfindlichkeit.

Topographische Studien zeigen weniger Bereiche von hinterer subkapsulärer Linsentrübung, und 41,5 % der behandelten Augen hatten eine Verbesserung bzgl. Charakteristika der Bildanalyse. Die Veränderungen insgesamt der Charakteristika der Bild-Analyse nach 6 Monaten bezogen auf die Messungen zu Beginn der Studie waren 1,04 für die Kontroll- und 0,86 für die NAC-Gruppe (p < 0,001). Die augenscheinlichen Verbesserungen durch die Behandlung wurden nach einer 24-monatigen Fortführung der Behandlung weiter bestätigt.

Keines der behandelten Augen zeigte eine Verschlechterung der Sicht. Das visuelle Gesamtergebnis in der Kontrollgruppe zeigte nach 24 Monaten eine bedeutende Verschlechterung im Vergleich zu sowohl Basisuntersuchung wie bei der nachfolgenden 6-Monatsprüfung. Das klinische Gesamtergebnis zeigte in der mit NAC behandelten Gruppe nach der 24-Monate-Periode in der Untersuchung signifikante Unterschiede (p < 0.001) von der Kontrollgruppe bei den Augen mit kortikalen, hinteren subkapsulären, nuklearen oder gebundenen Linsentrübungen. Die Bekömmlichkeit der NAC-Augentropfen war bei fast allen Patienten gut, ohne Erwähnung von okularen oder systemischen nachteiligen Wirkungen.

ZUSAMMENFASSUNG: NAC, lokal angewendet, zeigt Möglichkeiten für die Behandlung von und die Vorbeugung gegen Katarakte (Grauen Star).

Publikationstypen:

  • Klinischer Versuch
  • Zufall Randomised Controlled Trial
Die Fotos unten zeigen Bilder einer Linse mit Altersstar (Kerntrübungen, 4. Grad, 75 Jahre, weiblich), und die nachfolgenden Spaltaufnahmen im optischen Querschnitt dokumentieren Folgendes in der Brennebene: (a) markierte Lichtstreuung im Kern und im hinteren kortikalen Bereich, umrissen vom Scannen der Linse mit der Bewegung der Brennebene in der Linsendicke; (b) Lichtstreuung in den vorderen subkapsulären und vorderen kortikalen Bereichen sowie im Kern der Linse; Lichtreflexaufnahmen der Linse mit Positionierung der Brennebene auf (c) Iris und (d) hintere Linsenschichten. Trübungen des Kortex (Rinde) erscheinen als Einschlüsse im weißen Hintergrund der Pupillenumgebung, durch Anleuchten mit der Blitzlampe lokal maskiert. (e) Der Stufenkeil der Neutraldichte, in der Brennebene der Kamera festgehalten, erlaubt Richtigstellungen im Falle von Abweichungen in der Filmentwicklung bzw. in der Ausgangsleistung der Blitzlampe.

light

In der mit NAC behandelten Gruppe zeigte die Untersuchung nach 6 Monaten eine Besserung in VA (7 – 100 %) bei 37 von 41 behandelten Augen, und von einer bedeutsamen Verbesserung der Lichtempfindlichkeit mit Rot- und Grünschwäche (27 – 100 %) wurde bei 16 der 18 getesteten Augen berichtet. Eine bedeutende Verbesserung in Linsenklarheit wurde in 17 von den 41 Augen gefunden, dokumentiert durch einen wichtigen Rückgang von M- und H-Charakteristiken während der Bildeinstufung. Im Vergleich zur Kontrollgruppe wiesen die mit NAC behandelten Augen zu diesem Zeitpunkt statistisch signifikante Unterschiede (p < 0.001) in Sehfähigkeit, Lichtempfindlichkeit und Merkmalen der Gesichtsfeldprüfung auf, wie die Gesamtergebnisse der Vergleichsuntersuchungen des Verhältnisses der Nachuntersuchungswerte zur Vergleichlinie belegen.
 

Buy Cataracts Eye Drops Now...